Was glauben die eigentlich!

Wir wagen ein Experiment: Per SMS können Sie den ganzen Januar Fragen zu unseren Ausstellungen stellen: 079 231 33 73

Durch den Dialog mit der Kunsthalle Zürich produzieren Sie ein Archiv, in dem Wissen geteilt wird. Kommentare, Fragen und Antworten sind für alle im Studio für Vermittlung sichtbar. Ein Teil des Archivs wird auf dem Blog der Kunsthalle Zürich publiziert. Alle Beiträge bleiben anonym – in der Hoffnung, dass Kommentare und Fragen aufkommen, die man von Angesicht zu Angesicht möglicherweise anders formulieren oder für sich behalten würde.