This Week in Zürich #17

Mars – Literatur im All, Strauhof, bis 3. Januar 2016

Unerreichbare Orte beflügeln unsere Phantasie - es lauern dort feindlich gesinnte Kreaturen, betörende Wesen nehmen uns in den Bann oder aber das unbesiedelte Land bietet die Möglichkeit, eine neue Welt zu erschaffen... Fünftausend Flugstunden enfernt gibt es diesen Ort: der Mars.

Der "Mariner 4" der NASA hat 1965 mit den ersten Bildern der Marsoberfläche die futuristischen Welten zwar als eine Wüste aus rotem Sand und Fels entpuppt, jedoch bot der Planet während zwei Jahrhunderten eine Bühne für unzählige Erzählungen. Den literarischen Geschichten geht die aktuelle Ausstellung im neu eröffneten Strauhof nach: Von Jonathan Swits Gullivers Reisen (1727) zu den Deutungen und seinen Vermessungen in der Astronomie und der Astrologie bis hin zu der marsianischen Sprachkreation, den Science-Fiction-Heften und den Kolonialisierungsideen durch den Menschen. Hinflug gefällig?

Neben all den literarischen Schmuckstücken sind auch Perlen des Stummfilms in der Ausstellung zu sehen oder man kann in einer in rot getauchten Rauminstallation auf Gymnastikbällen unter "Sound-Duschen" verschiedenen Geschichten lauschen. Und wer noch weiter in die Sterne schauen möchte, dem bietet sich in den Kinos die Möglichkeit mit Matt Damon zum Mars zu fliegen.  

Die Ausstellung enstand gemeinsam mit dem Forschungsprojekt Conditio extraterrestris der Universität Zürich und den Szenografen SchmauderRohr.

Wissensspeicher als Webstuhl, "Memory Boars" des Apollo-Saturn Computers (ca. 1966)

 

Zürich liest '15, 22.–25. Oktober 2015

In viele weitere Welten kann man am Buchfestival Zürich liest '15 eintauchen. An unterschiedlichen Orten – die Lesungen finden klassisch in Buchhandlungen und auf Bühnen statt, aber man kann der Literatur auch auf Schiff- und Tramfahrten, bei Stadtrundgängen oder in Wohnzimmerlesungen begegnen – nehmen rund 130 Autorinnen und Autoren, darunter Ralph Dutli, Dana Grigorcea, Thomas Hürlimann, Pedro Lenz, Arno Camenisch, Ingrid Noll oder Peter Stamm im Dichterduett mit Peter Zumthor, Sie auf eine literarische Reise mit.

Online-Programm hier.

 

Rahel Blättler
22.10.2015