This Week in Zürich #36

(Fun Facts:

20 Vulkane brechen irgendwo auf der Welt gerade jetzt aus.

In aktiven Vulkanen kann man surfen 

und Haie schwimmen gerne in Unterwasservulkanen.

Und dann noch das.)
 

17 Vulkane – Figuren in der Javanischen Landschaft
gta Ausstellungen, ETH Zürich Hönggerberg
bis 20. Mai

Auf den Spuren des deutschen Forschers Franz Junghun (1809 – 1864) untersucht eine Gruppe rund um Philip Ursprung siebzehn Vulkane auf Java. Junghun, auch «Humboldt von Java» genannt, hat als einer der ersten die vielen Vulkane in Indonesien bestiegen und seine Expeditionen in wissenschaftlichen Abhandlungen, Bücher, Sammlungen, Lithographen und Karten festgehalten.

Am dreijährigen Forschungsprojekt «The Tourist» sind unter anderem Künstler, Architekten und Städteplaner beteiligt, die im Dialog mit den Vulkanen die Geschichte und Gegenwart Indonesiens sichtbar machen. Bis zum 20. Mai sind am Hönggerberg eine Auswahl an ersten eindrucksvollen künstlerischen Werken der Expeditionen zu sehen. Unter anderem mit einem Film des Kollektivs u5, der das Brodeln eines Vulkans bis zur Eruption zeigt, unterbrochen von Alltagsszenen in Singapur, wo die Gruppe gewohnt hat.

Weitere laufende Ausstellungen am gta

 

 

Eröffnungen dieses Wochenende, nicht verpassen:

Markus Gadient – As the call so the echo
Galerie Clemens Gunzer
Eröffnung: 21. April, 18 – 21 Uhr
bis 4. Juni
 

 

B+S DLFODF LP SS MS DVK Baltensperger + Siepert, De La Fuente Oscar De Franco, Leila Peacock, Sally Schonfeldt, Monika Stalder und Daniel V. Keller
BINZ39
Eröffnung: 21. April, 18 Uhr
bis 21. Mai
 

 

Yuri Ancarani / Ari Benjamin Meyers – The Name Of This Band Is The Art
RaebervonStenglin
Eröffnung: 22. April, 18 – 21 Uhr
bis 27. Mai
 

 

Isa Melsheimer – crystal space
Lullin+Ferrari
Eröffnung: 22. April, 18 – 20 Uhr
bis 4. Juni