This Week in Zürich #38

Esther Eppstein message salon
Buchvernissage Mittwoch 4. Mai, 18 – 23 Uhr
kunstraum walcheturm
bis 7. Mai

Nostalgisch denkt der Zürcher an die Ära Perla-Mode zurück. Mit ihrer Kompaktkamera hat Esther Eppstein von den Anfängen des message salon 1995 bis zum letzten Fest an der Langstrasse 2013 Besucher, Künstler und Mitwirkende fotografiert. Entstanden ist ein Erinnerungsalbum für die Zücher Kunstszene, eine Dokumentation über den Salon als eine Kunstpraxis und gleichzeitig ist die Publikation die künstlerische Monografie von Eppstein.

An der Buchvernissage wird ausserdem die exklusive Premiere des fünfstündigen Videos «Perla-Mode-Album» präsentiert, welches im Gegensatz zur gedruckten Publikation, alle 58 abfotografierten Perla-Mode-Alben in exakt chronologischer Abfolge zeigt.

Ganzes Programm

 

 

 

Alle Bilder: «Esther Eppstein message salon» ©Verlag Scheidegger & Spiess 

 

About las pacas, sewing clothes and San Pedro Sacatepéquez
Anne Brand Galvez
Agency for Spiritual Guest Work

I started sewing and designing my own clothes when I was around 11 years old. Having the influence of my mother, who sewed and sold clothes at the local market. She used recycled materials that were bought at the pacas.
Las pacas (a spanish appropriation of the english word “pack”) are the american trash clothes that are sent as charity to third world countries in huge bundles. 

weiterlesen...

 

Michelle Akanji
04.05.2016