Ramaya Tegegne

This is it, 2016

This is it, 2016
Poster/Fanzine, Stempeldruck, Umschlag

Jahresgabe

Die Bild- und Textmotive für die Jahresgabe entstammen verschiedenen Büchern, Filmen und anderen Medien, die Ramaya Tegegne aktuell beschäftigen und die sie diskutiert; eine Art Abdruck bestimmter Fragen und Referenzen ihres eigenen künstlerischen Milieus. Man erkennt vielleicht den Gedichtband Love and Politics der Schauspielerin Judith Malina aus dem Kollektiv Living Theatre (der ältesten Amerikanischen Experimentaltheater-Truppe), vielleicht auch Ausschnitte aus Lizzie Borden's feministischen Science-Fiction-Film Born in Flames (1983) oder Silvia Federicis Publikation Caliban and the Witch (2004) über die Geschichte der Ausbeutung des weiblichen Körpers oder auch Schnipsel diverser Selbsthilfeliteratur für Frauen wie beispielweise zur Selbstverteidigung – oder man erkennt diese Referenzen nicht; sieht aber dennoch die Verbindung von Liebe, Politik, Gemeinsamkeit, Kampf, Gesundheit, Selbstbestimmung und all dem dazwischen in den vielen ikonischen Details dieser handgemachten und handkopierten Papierarbeit. Die Jahresgabe verbindet die zweckmässige Inhaltsverdichtung des Pamphlets mit der mittellosen Sorgfalt des Fanzines und drückt konsequenterweise auch unserem Umschlag für die Aussendung gleich mehrere, speziell gefertigte Stempel auf.