Tobias Madison

o, 2013

Papierhandtücher, Kleister, Metall, Leuchtmittel

Masse variabel

5 Unikate mit Zertifikat

vergriffen

Im zweiten Teil seiner Ausstellung «EP» präsentierte Tobias Madison grosse, von der Decke hängende Laternen. Sie waren mit industriellen, grauen Papierhandtüchern von den beiden parallelen Veranstaltungsorten seiner Ausstellung in der Kunsthalle Zürich, der Longstreet Bar und des Off-Spaces AP News, bekleistert. Die runden, hohlen Objekte vermittelten den Anschein von schwebendem Gewicht im Raum. Sie nahmen eine physische Präsenz im Ausstellungsraum ein und füllten die Leere, ohne diese dabei wirklich auszufüllen. Eigens für die Kunsthalle Zürich produzierte der Künstler als Edition fünf Unikate der Laternen, deren Innenraum von rotem Licht durchflutet wird.