Thomas Müllenbach

rote Ohren, 2014

Thomas Müllenbach 
rote Ohren, 2014
Lithographie auf Büttenpapier
46 x 38 cm
Edition von 18 + 2 AP
nummeriert und signiert

 

 

CHF 800

In der Ausstellung T.F.T. Müllenbach wurden die Besucherinnen und Besucher im Eingangsbereich von der Edition rote Ohren empfangen, die der Künstler eigens für die Kunsthalle Zürich geschaffen hat. Im Steindruckverfahren hat Müllenbach den Umriss eines Kopfes auf ein Blatt gebracht und dabei die ein Gesicht charakterisierenden Merkmale Augen, Nase und Mund ausgelassen. Nur die Ohren treten in Erhitzung rot hervor. Die Leerstellen ermuntern die Betrachterinnen und Betrachter, sich einen eigenen Reim auf die roten Ohren zu machen und die ausgelassenen Gesichtszüge selbst zu ergänzen.

Die Edition entstand in der Steindruckerei Wolfensberger, Zürich.