John Russell

26.08.2017-19.11.2017
John Russell
Deutsch
Week

Kunsthalle Zürich
Limmatstrasse 270
CH-8005 Zürich

Tel: +41 (0) 44 272 15 15
Fax: +41 (0) 44 272 18 88

info@kunsthallezurich.ch

Eröffnung: Freitag, 25. August 2017 

John Russell inszeniert in seinen Filmen, Bildern, Büchern und Installationen Vorstellungen totaler Hybridität von Geschlecht, Natur, Tier und Mensch, von real, virtuell und fiktiv, von Erzählung, Theorie, Religion und Kunst. Seine Fiktionen entwickeln sich zwischen Anarchie, Vakuum und Dystopie, in ihnen ist alles möglich und unser Leben nur noch ein Netzwerk. Satire trifft auf Historienmalerei trifft auf Science Fiction, Vision und Exzess, und wir stehen einer Zukunft gegenüber, die gerade zur Hintertür hereinkommt.

Mit Cheryl Donegan (USA, *1962) und John Russell (UK, *1963) zeigen wir in zwei Einzelausstellungen eine Künstlerin und einen Künstler, die in den 1990er Jahren eine erste Karriere hatten: Donegan als Vertreterin der Video-Kunst, Russell als Teil des legendären britischen Kollektivs BANK. Donegan und Russell haben in der Folge ihre Arbeit kontinuierlich weiterentwickelt, streckenweise jedoch ausserhalb des Kunstmarktes, was zu einer verminderten Wahrnehmung der beiden geführt hat. Nun werden sie von einer neuen Generation von interessierten Künstlerinnen und Künstlern wieder entdeckt. 

Ein Katalog ist in Planung.