Tag: Ramin Haerizadeh

17.03.2016 – Michelle Akanji

This Week in...Dubai

Diese Woche tanzen wir aus der Reihe: Wir unterbrechen unsere wöchentliche Serie This Week in Zürich und schalten nach Dubai.

weiterlesen
07.05.2015 – Rahel Blättler

Filme von Masoud Kimiai, Bijan Mofid und Ali Hatami

Neben den Animationsfilmen von Noureddin Zarrinkelk integrierten Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh und Hesam Rahmanian auch Sequenzen aus iranischen Spielfilmen in die Ausstellung. Im Eingangsbereich oberhalb der Kasse ist in der Ecke ein kleiner Fernseher angebracht, auf dem die Anfangssequenz von Masoud Kimiais Qeysar, Ali Hatamis Hassan Kachal und Ausschnitte des Theaterstücks ...

weiterlesen
04.05.2015 – Rahel Blättler

Animationsfilme von Noureddin Zarrinkelk

Ein wichtiger Bestandteil der künstlerischen Praxis von Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh und Hesam Rahmanian ist der Einbezug von Werken Dritter, denen sie hohen Respekt zollen und/oder die sie schamlos aneignen und adaptierten. Nichts und niemand wird verschont, auch nicht die eigene, iranische Kultur. Befasst man sich jedoch eingehend mit ihren Arbeiten, ihrem Denken und ihren Interessen lernt man viel darüber, wie Filmemacher/innen, Cartoonist/innen und Künstler/innen wie Ardeshir Mohasses, Bahman Mohasses, Ali Hatami, Mahmoud Khan Saba oder Noureddin Zarrinkelk die persische Kultur...

weiterlesen
27.04.2015 – Guest Blogger

Stopping the Stoppage

Tenzing Barshee on the exhibition Slice A Slanted Arc Into Dry Paper Sky by Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh and Hesam Rahmanian

 

This exhibition isn’t fit for the Internet. It's too bulky, tightly staged, inviting you to discover something in every corner. Generosity as a program. Generosity as a currency. Maybe as a signifier of a human element. Who knows. These very familiar halls that have seen many shows before and now suddenly seem to have cast a spirit of otherness. Something is definitely different. It feels like this institution has been stripped of its...

weiterlesen