Vitrine & Gespräch mit Martin Jaeggi & Marianne Mueller, They Printed It!

03.12.2015, 18:30-19:30
Vitrine & Gespräch mit Martin Jaeggi & Marianne Mueller, They Printed It!
Free entry
Deutsch
Week

Body: 

They Printed It! ist eine der Ausstellungen, mit der die Kunsthalle Zürich das klassische Ausstellungsformat auf den Prüfstand stellt. Einladungskarten, Pressemitteilungen und Druckerzeugnisse locken mit dem Versprechen, Kunst sozusagen unbemerkt unter die Massen zu bringen. Eine Vielzahl solcher Ankündigungen – künstlerische Selbstvermarktung und Kunstwerk zugleich – ist über die Wände der Ausstellung verteilt, in Kisten gelagert, im Online-Archiv verfügbar und in Vitrinen ausgestellt. Und auch innerhalb der Vitrinen machen wir nicht Halt: Jede Woche neu arrangiert ein spezieller Gast eine eigene thematische Vitrine. Ob Ausstellungsstücke, eigene Sammlungsbestände, gerade in die Hände Gefallenes oder lang Gehegtes – wir lassen uns überraschen; und laden auch Sie herzlich dazu ein. An vier Donnerstag-Abenden präsentieren wir die neue Vitrine, erforschen sie gemeinsam und diskutieren sie mit unserem Gast.

Am zweiten Donnerstag, den 3. Dezember um 18.30 Uhr, freuen wir uns auf das Arrangement und Gespräch mit dem Zürcher Kritiker, Kurator und Dozent Martin Jaeggi und der Künstlerin Marianne Mueller, auch Leiterin der Vertiefung Fotografie des Bachelor Kunst & Medien an der Zürcher Hochschule der Künste, in dessen Rahmen die beiden ein Blockseminar im und zum Projekt beitrugen.

Martin Jaeggi ist Kritiker, Kurator und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste. Er veröffentlichte zahlreiche Texte zu Fotografie und zeitgenössischer Kunst in Büchern, Zeitungen und Magazinen. Er unterrichtete an der F&F Schule, Zürich; Zeppelin Universität, Friedrichshafen sowie an der Universität der Künste, Berlin. Im Jahr 2009 erhielt er den Greulich Culture Award für seine Schriften zur Fotografie.

Marianne Mueller ist Künstlerin und Professorin an der Zürcher Hochschule der Künste, Department für Kunst & Medien, Bachelor of Arts in Kunst & Medien, wo sie seit 2011 die Vertiefung Fotogragie ko-leitet. Ihre Fotografien, Videos und Installationen wurden national und international ausgestellt, zum Beispiel in VACANT Tokyo, Peabody Essex Museum Salem / Boston, Fotomuseum Winterthur, Kunsthaus Zürich, Kunstmuseum Bern, Museo de Arte Contemporaneo Santiago de Chile, La  Biennale di Venezia - International Exhibition of Architecture, Museum of Fine Arts Houston, Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich und Centro de Artes Visuais Coimbra.

November

24 Di

27 Fr