This Week in Zürich #59

 

 

Am kommenden Samstag 3.12. und am Sonntag 4.12. ist die Ausstellung über Publikationen visionärer Architekten im Archiv an der Erikastrasse 11 frei zugänglich (Montag 5.12.2016 - Samstag 28.1.2017 nach Vereinbarung). Viele Architekturprojekte von visionären Architekten, Künstlern und Urbanisten gab es nur auf Papier: sie waren Entwürfe und Denkexperimente, für die dann aber neue Formen von Publikationen erfunden wurden. Chrisoph Schifferli legt eine -- wie immer -- exquisite Auswahl auf seine Tische und wir können schwelgen, diskutieren und ihm sagen, was fehlt. ARCHIV, Erikastrasse 11, 8003 Zurich www.archiv11.org Instagram - archiv111

Maya Minder macht einen Workshop zu Fermentation and Bacteria am Samstag, den 3. Dezember 2016, von 16 - 20 Uhr @ SASOU! "Dieser Workshop richtet sich an alle, die mehr über das Wissen von Fermentationen, Bakterien und lebendigen Kulturen in unserem Essen wissen wollen. Was ist der Unterschied zwischen Gärung und Fermentation, was der Unterschied zwischen Probiotik und Präbiotik, wie kann ich selber Vertrauen in die Herstellung eigener Lebensmittel, nur mit den Messwerkzeugen meiner eigenen Intuition aufbauen." Jetzt anmelden, letzte Plätze! kunst.korrigiert@gmail.com oder 076 447 81 01

Michael Riedel, mit dem wir im Sommer eine grosse Ausstellung planen, zeigt im Rahmen der Situation-Reihe im Fotomuseum seine Installation One and Three Chairs (Winterthur), 2016, ausgehend von Joseph Kosuths berühmter Arbeit von 1965. Sie bildet Vor- und Rückwand für ein Re-enactement, das in diesem Fall von Andreas Blättler, Giovanni Carmine, Ute Holl und Sabine Schaschl vollführt wird, die, auf vier Stühlen sitzend, über Riedels Kosuth-Arbeit und ihre historischen, theoretischen sowie räumlichen Bezüge reden. Das Gespräch wird aufgezeichnet und transkribiert, die Transkriptionen wiederum münden in ein architektonisches Element, welches Teil der Installation wird. Die Performance findet am Freitag, 2. Dezember um 19 Uhr statt.

 

Daniel Baumann
01.12.2016